Samstag, 29. August 2009

Und noch ein Lökeli.

Ed 2x2/2 No. 196 Mallet der Schweizerischen Centralbahn SCB
Die Lokomotive Nr. 196 war vorwiegend am Hauenstein und vor Güterzügen im Einsatz und dem Depot von Olten zugeteilt. 1915 wurde sie auf die Strecke Le Pont-Le Brassus versetzt. Sie wurde 1938 ausrangiert und in Villeneuve remisiert. 1958 wurde in Biel mit der Wiederinstandstellung begonnen, und von 1959 bis 1974 weilte sie im Verkehrshaus Luzern. Sie sollte für Ausstellungen fit gemacht werden. 1992 wurde sie von der Dampfgruppe der Oensingen-Balsthal-Bahn übernommen und dort dem historischen Betrieb übergeben.
Fredy 23.08.2009 Koblenz

Donnerstag, 27. August 2009

Wirklich ein Pfupferli!

Feldschlösschen E 2/2 nach 12 Jahren wieder unter Dampf!
Seit 1997 steht die Feldschlösschen Dampflok E 2/2 aus dem Jahre 1907 auf dem werkseigenen Museumsgeleise, zusammen mit einem historischen Bierwagen. Für den Anlass 150 Jahre Waldshut-Turgi stellte Feldschlösschen Getränke AG die Lok zur Verfügung, wobei die E 2/2 in einer aufwendigen Aktion vom Sockel gehoben wurde.
Frdy 23.08.2009 Koblenz

Mittwoch, 26. August 2009

Die E-Lok der DVZO.

(ex. Bodensee-Toggenburg-Bahn BT 15) DVZO Be 4/4 15
Diese Lok ist beim Dampfbahn Verein Zürcher Oberland auf Nostalgie Fahrten im Einsatz.
Fredy 23.08.2009 Koblenz

Dienstag, 25. August 2009

Auch ein Tigerli.

E 3/3 No. 853 der Jura Simplon Bahn JS
E 3/3 ist die Bezeichnung für eine vielseitige, Tigerli genannte Dampflokomotive der Schweizerischen Bundesbahnen mit drei Antriebsachsen und ohne Laufachsen. Sie wurden 1896 für die Schweizerische Centralbahn von der Lokomotivfabrik Winterthur konstruiert. Auf dieselbe Baukonstruktion setzte auch die Jura-Simplon-Bahn. Das Dienstgewicht beträgt 35 Tonnen. Sie waren für eine Geschwindigkeit von 30 km/h zugelassen.
Sigi 23.08.2009 Koblenz

Montag, 24. August 2009

Klein aber viel Rauch!

E 3/3 8492 Tigerli
Die 100 Jährige Dampflok No. 8492 "Tigerli" wurde 1909 von der SBB bei der SLM Winterthur beschafft. Als E 3/3 8492 blieb Sie bis 1960 bei der SBB im Einsatz, am Schluss im Depot Renens.1961 lieferte die HW Biel 2 "Occasions - Tigerli" an die Papierfabrik Perlen bei Luzern. (No. 3 und 6)Bis im Jahre 1978 war die No. 6 täglich im Manöver auf dem weitläufigen Fabrikgelände im Einsatz. .Seit 1978 bis Heute ist die Lok No.6 als Reserve-Rangierlok bei der Papierfabrik Perlen im Einsatz.Die letzte Totalrevision wurde von 1996-2001 in der eigenen Werkstätte durch Armin Ulrich ausgeführt. Seit 2001 ist Sie gelegentlich auch vor Nostalgiezug-Einsätzen zu sehen.
Fredy 23.08.2009 Koblenz

150 Jahre Turgi—Koblenz—Waldshut

Dampftriebwagen CZm 1/2 31
Dieses interessante Gefährt verkehrt während dem 150 Jahre Turgi-Koblenz-Waldshut Anlass, zwischen Koblenz und Zurzach.
Fredy 23.08.2009 Im Bereich Zurzach

Uerdinger Schienenbus.

Schienenbus VT 98 Serie (BR 798, zweimotorig)
Dieser Schienenbus gehört dem Deutschen Dampflokomotiv-Museum (DDM) in Neuenmarkt.
Fredy 23.08.2009 Koblenz

Sonntag, 23. August 2009

Die kleine Hübsche!

Ec 2/5 No. 28 "Genf" der Schweizerischen Centralbahn SCB
Die Lokomotive "Genf" ist die letzte Vertreterin dieser speziellen, für den Gebirgseinsatz geeigneten Bauart. Dieses Jahr darf der nun 151-jährige Methusalem nach 31 Jahren Stillstand im VHS wieder auf die Strecke.Die Dampflokomotive "Genf" ist somit die älteste erhaltene Dampflokomotive der Schweiz.
Fredy 23.08.2009 Leibstadt

Samstag, 22. August 2009

Auch eine der Stärkeren!

Verein Pacific 01 202 Dampflok 2'C'1
Seit ihrer Inbetriebnahme im März 1937 erreichte die Pacific 01 202 bis heute eine Laufleistung von über 3'722'000 km!
Fredy 22.08.2009 Niederglatt